Kunsthistorikerin

 

 

 

Als Kunsthistorikerin interessiere ich mich für das Format Werkverzeichnis. Zurzeit promoviere ich an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Dr. Barbara Wittmann zum Thema Das digitale Werkverzeichnis. Ich erforsche die Beziehung vom realen zum archivierten Werk einer Künstlerin bzw. eines Künstlers. Mein Ziel ist es, meine Promotion spätestens im Jahr 2025 abzuschliessen.

 

Beim Bildungswerk des Berufsverbands der bildenden Künstler*innen Berlin bin ich als Dozentin tätig. Ich vermittle praktisches Wissen zum Anlegen eines digitalen Werkverzeichnisses und gebe Hilfe, zum Veröffentlichen und Verkaufen von Kunstwerken im Internet.

 

Mein Studium der Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin schloss ich mit dem Master zum Thema Unfertig oder Wohlüberlegt? Die Zeichnung "Der Blick auf Olevano von Südosten" von Franz Theobald Horny bei Prof. Dr. Ulrike Müller-Hofstede ab. Das Thema meiner Masterarbeit spiegelt meine zweite Leidenschaft wieder: Die Zeichnung.

 

Ich bin Mitglied im Arbeitskreis Werkverzeichnis und ehrenamtlich (soweit es meine Zeit erlaubt) bei fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen tätig.

 

Susanne Haun

Groninger Str. 22

13503 Berlin

 

0177 232 80 70

 

info@susannehaun.de